Kopfzeile

Bitte schliessen

Gemeinde Bad Ragaz

Rathausplatz 2
7310 Bad Ragaz

Tel 081 303 49 49
E-Mail: info@badragaz.ch
www.badragaz.ch

Öffnungszeiten
Montag bis Mittwoch
08.00 - 11.30 Uhr und 13.45 - 16.00 Uhr
Donnerstag
08.00 - 11.30 Uhr und 13.45 - 18.00 Uhr
Freitag
07.00 - 14.00 Uhr (durchgehend)

Herzlich willkommen im Rathaus Bad Ragaz!

Inhalt

Bekanntmachung Baugesuch (Art. 139 Planungs- und Baugesetz, sGS 731.1)


 

Bauvorhaben  
Bauherrschaft Emil Eberle, Mattenweg 4, 7310 Bad Ragaz
Projektverfasser Impergeologie AG, Untergasse 19, 8888 Heiligkreuz
Bauvorhaben Ersatz der Ölheizung durch eine Wärmepumpe mit Grundwassernutzung
Standort Parz. Nr. 921, Mattenweg 4
Auflage 30. Januar 2023 bis 28. Februar 2023

 

Bauvorhaben  
Bauherrschaft Stiftung Triennale der Skulptur Bad Ragartz, Grossfeldstrasse 10, 7310 Bad Ragaz
Projektverfasser Stiftung Triennale der Skulptur Bad Ragartz, Grossfeldstrasse 10, 7310 Bad Ragaz
Bauvorhaben Promotion Bad Ragartz 2024, befristete Aufstellung Skulptur
Standort Parz. Nr. 210, Bartholoméplatz 
Auflage 23. Januar 2023 bis 6. Februar 2023

 

Bauvorhaben  
Bauherrschaft Light Ragaz AG, Kronenplatz 10, 7310 Bad Ragaz
Projektverfasser Light Ragaz AG, Kronenplatz 10, 7310 Bad Ragaz
Bauvorhaben Temporäre Bushaltestelle mit Wartebereich für die Sommeredition 2023 Light Ragaz (15. Mai bis 21. Oktober 2023)
Standort Parz. Nr. 169/166, Badstrasse
Auflage 23. Januar 2023 bis 6. Februar 2023

 

Bauvorhaben  
Bauherrschaft Franca Clavadetscher, Bidemsstrasse 30a, 7310 Bad Ragaz
Projektverfasser Roffler Metallbau AG, Karlihofstrasse 12, 7250 Malans
Bauvorhaben Anbau gedeckter Sitzplatz
Standort Parz. Nr. 1638, Bidemsstrasse 30a 
Auflage 18. Januar 2023 bis 31. Januar 2023

                                 

Baugesuch und Gesuchunterlagen können während der Auflagefrist im Rathaus Bad Ragaz, 2. OG, Zimmer 209, eingesehen werden.

Einsprachen 
Öffentlich- und/oder privatrechtliche Einsprachen sind gemäss Art. 153 PBG, Art. 154 PBG und Art. 155 PBG innert der Auflagefrist schriftlich mit Antrag und Begründung an den Gemeinderat Bad Ragaz einzureichen. Zur Einsprache ist berechtigt, wer ein eigenes schutzwürdiges Interesse hat. Es ist ausdrücklich zu erklären, ob es sich um eine öffentlich-rechtliche Einsprache, eine privatrechtliche Einsprache nach Art. 684 ZGB oder um eine übrige privatrechtliche Einsprache handelt.