https://www.badragaz.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/welcome.php?action=showinfo&info_id=1416799&ls=0&sq=&kategorie_id=&date_from=&date_to=
20.05.2022 19:13:33


Booster-Impfung: Anmeldung ab sofort möglich

Booster-Impfung: Anmeldung ab sofort möglich

 

Seit 26. November 2021 können sich alle Personen, die älter sind als 16 Jahre und deren letzte Impfung mehr als sechs Monate zurückliegt, für die Booster-Impfung anmelden. Booster-Impfungen werden in den Impfzentren, den Pop-Up-Impfstellen und verschiedenen Hausarztpraxen angeboten. Die Anmeldung erfolgt auf www.wir-impfen.ch oder direkt in der Hausarztpraxis. Grundsätzlich gilt weiterhin: Für den weiteren Verlauf der Pandemie sind die Erstimpfungen entscheidend.

Die Zulassung für die Booster-Impfung ab 16 Jahren mit dem Impfstoff von Pfizer/Biontech liegt vor. Auch die entsprechende Zulassung für den Impfstoff von Moderna sowie die Empfehlung der Eidgenössischen Kommission für Impffragen (EKIF) und des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) wird erwartet. Darum ist ab sofort eine Anmeldung über www.wirimpfen.ch möglich.

Bei Personen unter 65 Jahren bietet die Grundimmunisierung einen andauernden, sehr guten Schutz vor schweren Erkrankungen. Gegen milde Erkrankungen sowie gegen das Übertragungsrisiko nimmt der Schutz über die Zeit hingegen ab. Eine Auffrischimpfung nach frühestens sechs Monaten seit dem Abschluss der Grundimmunisierung kann dazu beitragen, den Schutz vor milden Erkrankungen zu erhöhen und die Viruszirkulation kurzfristig zu reduzieren. Damit kann letztlich auch ein Beitrag zur Entlastung der Gesundheitsversorgung geleistet werden.

Booster auf Anmeldung

Die Booster-Impfung wird in den vier Impfzentren und voraussichtlich bis Weihnachten in den sieben Pop-Up-Impfstellen angeboten. Die Standorte der Impfzentren und Pop-Up-Impfstellen sind unter www.sg-impft.ch unter dem Stichwort «Impfkarte» publiziert. Die Anmeldung zur Auffrisch-Impfung erfolgt auf www.wir-impfen.ch. Dort kann die Impfstelle (Impfzentrum oder Pop-Up) und das Impfdatum gewählt werden. Booster-Impfungen für Personen unter 65 Jahren sind nur mit Termin möglich. Ältere Personen über 65 Jahre ohne Internetzugang können auch bei der Infoline des Kantons einen Termin buchen oder haben die Möglichkeit, mit Walk-In eine Booster-Impfung zu erhalten.

Zusätzlich bieten verschiedene Hausarztpraxen die Booster-Impfung auf Anmeldung an. Weitere Auskünfte erteilen die Hausarztpraxen.

Freie Zeitfenster in den Pop-Up-Impfstellen

Bis heute haben im Kanton St.Gallen rund 27'000 Personen eine Auffrischimpfung erhalten und rund 16'000 Personen haben sich dafür angemeldet. In den Impfzentren und den Pop-Up-Impfstellen gibt es pro Woche Kapazitäten für 30'000 Impfungen (Erst- und Zweitimpfungen sowie Booster). Zusätzliche Impfkapazitäten gibt es bei den Hausarztpraxen. Zurzeit sind die Impfzentren in St.Gallen, Buchs, Jona und Wil gut ausgebucht. Wer rasch einen Impftermin möchte, findet freie Zeitfenster in den Pop-Up-Impfstellen (Flawil, Rorschach, St.Margrethen, Altstätten, Walenstadt, Uznach, Wattwil).

Grundimmunisierung zentral

Aus epidemiologischer Sicht liegt der Fokus weiterhin auf einer hohen Durchimpfungsrate und der Durchführung von Erstimpfungen. Darum bieten weiterhin alle Impfzentren und die Pop-Up-Impfstellen Erstimpfungen ohne Voranmeldung an («Walk-In»). Die Öffnungszeiten sind auf www.sg-impft.ch zu finden.

Ausserdem bieten verschiedene Apotheken im Kanton St.Gallen Covid-Impfungen mit
dem Impfstoff von Janssen an. Für den vollständigen Impfschutz genügt eine Impfdosis. Die volle Immunität ist ab dem 22. Tag aufgebaut. Daher ist das Impfzertifikat auch erst ab dem 22.Tag nach der Impfung gültig. Die teilnehmenden Apotheken sind ebenfalls unter www.sg-impft.ch zu finden.

Webseite: https://wir-impfen.ch/



Datum der Neuigkeit 7. Dez. 2021
  zur Übersicht