Willkommen auf der Website der Gemeinde Bad Ragaz



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Landschaft Gemeinde Bad Ragaz
  • Druck Version
  • PDF
vorhergehendes Ereignis | nächstes Ereignis

Das Zollhaus zu Ragaz

1595 - 1971

Das alte Zollhaus von Bad Ragaz stand hinter der Brücke im Gaschür bis zum Abbruch im Jahr 1971.
 

Das alte Zollhaus von Bad Ragaz stand hinter der Brücke im Gaschür bis zum Abbruch im Jahr 1971.

Gleich nach der gedeckten Brücke im Gaschür gelangte der Fuhrmann mit seiner Last zum Zollhaus. Es war der älteste Profanbau von Ragaz. Er stand unterhalb dem heutigen Minigolf, wo bei der Bocciabahn der Spazierweg zum Kurpark führt. Das Zollhaus war ein zweigeschossiger Bau mit einem Tätschdach. In der Durchfahrt hatte es beidseits ein gefasstes Rundbogentor. Eines trug die Jahrzahl 1595 und die Initialen WH. Leider fiel dieses Gebäude 1971 dem Abbruch zum Opfer. Gegen die Maienfelderstrasse hin finden wir ein letztes Mauerstück als Zeuge des Zollhauses zu Ragaz. Die schöne Holztäferdecke aus der Zollstube ist heute noch teilweise bei den Grand Hotels in Aufbewahrung.

Vom Zollhaus führte der Weg beim heutigen Zeughaus vorbei auf der alten Churerstrasse Richtung Rhein. Personen konnten an Furtstellen einen Übergang über den Fluss finden. Die Fuhrleute aber mussten mit Ross und Wagen den Strom auf der Fähre überqueren. Nur allzu oft verhinderten im Frühjahr und Herbst die hochgehenden Wassermassen die Überquerung des Flusses.

Quelle
Ragazetta spezial 2 / Oktober 2004

zur Übersicht