Willkommen auf der Website der Gemeinde Bad Ragaz



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken
Landschaft Gemeinde Bad Ragaz
  • Druck Version

Bad Ragaz mobil


Ziel vom Planungsprozess Bad Ragaz mobil ist, eine ganzheitliche Verkehrslösung zu erarbeiten, um den Dorfkern zu entlasten und den Verkehr über die Hauptachsen besser zu führen. Dafür werden verschiedene Planungen in den Bereichen Verkehr und Siedlung aufeinander abgestimmt und ein zentrales Gefäss für die Mitwirkung geschaffen.

Schon lange wird in Bad Ragaz über die Verkehrsführung des Individualverkehrs und die damit verbundene Belastung des Dorfkerns diskutiert und debattiert. Nach dem Nein aus der Volksabstimmung zur Umfahrungsvariante Mühlerain vom 17. Mai 2017 stehen Gemeinde und Kanton vor der Herausforderung, eine neue Lösung zu präsentieren. Diese soll abgestimmt sein auf andere Parallelplanungen, u.a. die Nutzungsstrategie für den Dorfkern oder die Revision der Ortsplanung. Der Gemeinderat hat sich in Abstimmung mit dem Kanton dazu entschieden, diese Planungen in einem gemeinsamen und partizipativ begleiteten Prozess "Bad Ragaz mobil" zu bündeln.

Wichtigstes Anliegen ist es, im Dorfkern eine hohe Lebensqualität zu schaffen. "Bad Ragaz mobil" sollte einen ergebnisoffenen Neustart des Planungsprozesses unter Einbezug von Bevölkerung und Gewerbe ermöglichen. Ziel des Prozesses ist u.a. die Eingabe einer neuen Verkehrslösung in das Kantonale 18. Strassenbauprogramm, das der Kantonsrat im Jahr 2023 zu verabschieden plant.

Aktive Mitwirkung von Bevölkerung und Gewerbe in öffentliche Foren
Der Planungsprozess dauerte knapp zwei Jahre und umfasste drei öffentliche Foren. An diesen konnte die interessierte Bevölkerung und Gewerbetreibenden über die weitere Verkehrsentwicklung in Bad Ragaz debattieren. Ein viertes für den Herbst 2020 geplantes Forum konnte aufgrund der COVID-Pandemie nicht durchgeführt werden. Deswegen werden die Fragen aus der Bevölkerung und dem Gewerbe im Frühling 2021 in Bürgergesprächen beantwortet. Eine öffentliche Abschlussveranstaltung zu "Bad Ragaz mobil" findet 2021 statt, sobald es die Pandemie-Umstände wieder zulassen.

Erstes Forum zur Mobilitätszukunft
Das erste Forum hat am 26. Januar 2019 stattgefunden. Einwohnerinnen und Einwohner sowie Gewerbetreibende vor Ort haben dort eine ergebnisoffene Diskussion über die Mobilitätszukunft der Gemeinde geführt. Sie erläuterten Stärken und Schwächen der Verkehrssituation in Bad Ragaz und diskutierten wichtige Grundsätze für die Siedlungs- und Verkehrsentwicklung. Die am ersten Forum geäusserten Einschätzungen zur heutigen Verkehrssituation wurden mit einer Fachanalyse aus verkehrsplanerischer Sicht ergänzt. Fazit war: Der Wert des Dorfkerns kommt heute nicht voll zum Tragen. Verbesserungsfähig sind die Aufenthaltsqualität sowie die Vernetzung mit anderen wichtigen Orten in Bad Ragaz. Zudem zeigte sich, dass Bad Ragaz aufgrund der Kleinräumigkeit ein grosses Potenzial für den Fuss- und Veloverkehr aufweist. Heute wird dies aber nicht ausgeschöpft.

- Ergebnisbericht Forum 1
- Ergebnisbericht Forum 1 - Beilagenband
- Medienmitteilung
- Medienartikel

Einbezug der Jugend
Am 21. März 2019 fand zudem ein separates Forum mit Jugendlichen aus der Oberstufe Bad Ragaz statt. Die Ergebnisse sind in die weiteren Arbeiten eingeflossen.  

Zweites Forum: Grundsätze für die Siedlungs- und Verkehrsentwicklung und Ziele für das Verkehrskonzept
Das zweite Forum fand am 4. Juli 2019 im Mehrzweckgebäude statt. Dort ging es um die konkreten Ziele für das Verkehrskonzept Bad Ragaz. Der Gemeinderat verabschiedete anschliessend folgende Ziele für die Verkehrsentwicklung:

  • Erhöhung des Anteils des öffentlichen Verkehrs sowie des Fuss- und Veloverkehrs, insbesondere, um den Neuverkehr abzuwickeln
  • Mehr Aufenthaltsqualität und Sicherheit im Strassenraum; bessere Berücksichtigung der Bedürfnisse von Fussgängern und Velofahrenden  
  • Bessere Erschliessung und Vernetzung der wichtigen Orte der Gemeinde und Quartiere  
  • Optimierung Angebot an öffentlichen und privaten Parkplätzen  
  • Lenkung ortsfremde Verkehr auf überregionale Achsen  
  • Reduktion von Umweltbelastungen, die der Verkehr verursacht, z.B. Lärm, Luft oder Bodenverbrauch

Parallel zu den Zielen für die Verkehrsentwicklung legte die Gemeinde auch entsprechende Ziele für die weitere Siedlungsentwicklung fest.

- Ergebnisbericht Forum 2
- Ergebnisbericht Forum 2 - Beilagenband
- Grundsätze für die Siedlungs- und Verkehrsentwicklung
- Medienmitteilung
- Medienartikel

Drittes Forum: Verkehrsentwicklung konkret
Das dritte Forum war am Donnerstag, 7. November 2019 im Grand Resort Bad Ragaz, Golfrestaurant Gladys. Im Fokus standen konkrete Strategien und Massnahmen, um die Ziele zu erreichen. Zudem diskutierten die Teilnehmenden über zwanzig verschiedene Varianten, um den Dorfkern vom Verkehr zu entlasten.

- Ergebnisbericht Forum 3
- Ergebnisbericht Forum 3 - Beilagenband
- Medienmitteilung
- Medienartikel

Verkehrskonzept: ein breiter Strauss an Massnahmen
Das Verkehrskonzept definiert die Stossrichtung für die weitere Verkehrsentwicklung in Bad Ragaz − dies auf Basis der Diskussionen in den Foren sowie fachlichen Überlegungen. Der Gemeinderat hat es in Abstimmung mit dem Tiefbauamt des Kantons SG zu "Bad Ragaz mobil" anfangs Februar 2021 beschlossen.

Das Verkehrskonzept setzt sich aus einem breiten Strauss an Massnahmen zusammen. Geplante Sofortmassnahmen sind zum Beispiel Tempo 30-Zonen in Quartieren, Veloabstellplätze am Bahnhof und im Dorfkern oder die Umgestaltung von Kantonsstrassen. Mittelfristig soll auch das ÖV-Angebot optimiert werden. Zudem sollen u.a. ein Veloverkehrskonzept und ein Parkierungsreglement für öffentliche Parkplätze erarbeitet werden.

Herzstück sind die verschiedenen Varianten, um den Dorfkern zu entlasten. Dies ist sowohl ein wichtiges Ziel des Verkehrskonzepts Bad Ragaz wie auch der parallel erarbeiteten "Nutzungsstrategie Dorfkern". Die Fachleute haben zusammen mit Gemeinde und Kanton die Ergebnisse aus dem dritten Forum analysiert und sechs Varianten im Detail untersucht. Am besten abgeschnitten hat die Niedriggeschwindigkeitszone. Im Verkehrskonzept ist ausführlich dargelegt, welche Vorteile diese Variante gegenüber den Umfahrungslösungen Rosenbergli, Mühlerain und Kurparktunnel aufweist. Nächster Meilenstein ist die Eingabe der Niedriggeschwindigkeitszone zur Entlastung des Dorfkerns ins kantonale Strassenbauprogramm voraussichtlich im Herbst 2021.   

- Verkehrskonzept (vom Gemeinderat anfangs Februar 2021 beschlossene Fassung)
- Medienmitteilug zum Verkehrskonzept (8. Februar 2021)
- Medienmitteilung des Kantons vom 8. Februar 2021
- Medienmitteilung zu den sechs untersuchten Varianten, um den Dorfkern zu entlasten (Sommer 2020)
- Stand der Nutzungsstrategie Dorfkern (Sommer 2020)  
- Nutzungsstrategie Dorfkern   
- Faltposter Bad Ragaz mobil

Bürgergespräche zum Verkehrskonzept
Die Gemeinde musste das vierte Forum von «Bad Ragaz mobil» zum Verkehrskonzept wegen den Covid-19-Vorgaben verschieben. Den Dialog mit der Bevölkerung wollte sie dennoch weiterhin pflegen. Deshalb ermöglichte sie Interessierten, ihre Fragen und Meinungen zum Verkehrskonzept über die Webseite der Gemeinde einzureichen. Insgesamt haben rund 20 Personen davon Gebrauch gemacht, vorwiegend aus Bad Ragaz und Pfäfers. Die Gemeinde hat zudem alle Interessierten zu Bürgergesprächen eingeladen. Am 30. März 2021 nahmen verschiedene Personen im Rathaus in kleinen Gruppen an den Gesprächen teil. Damit konnten die Covid-19-Schutzbestimmungen eingehalten werden. Lesen Sie hier die Zusammenfassung der Fragen und Antworten.

- Zusammenfassung Bürgerfragen
- Medienmitteilung

Viertes Info-Forum Ende Mai 2021
Am vierten Info-Forum am Dienstag, 25. bzw. Donnerstag, 27. Mai 2021 haben Gemeinde und Kanton im Mehrzweckgebäude rund 60 Interessierten Details zum Verkehrskonzept und der «Nutzungsstrategie Dorfkern» erläutert und Fragen beantwortet. Aufgrund der Covid-19-Vorschriften wurde die gleiche Veranstaltung zweimal durchgeführt.
  
- Medienmitteilung
- Ergebnisbericht
- Medienmitteilung Ergebnisbericht

Verkehrskonzept: Hinweise zur Umsetzung geben
Das Verkehrskonzept und die Nutzungsstrategie umfassen viele verschiedene Massnahmen. Diese werden in den nächsten Jahren mit unterschiedlichen, vom Gemeinderat definierten Prioritäten angegangen. Haben Sie konkrete Hinweise zur Umsetzung dieser Massnahmen? HIER können Sie diese platzieren (Feld "Kommentar" des Formulars).


Bad Ragaz mobil
 
 

Nutzungsbedingungen (pdf, 17.5 kB).

Name Bestellen Laden kategorie_id
Bad Ragaz mobil - Beantwortung von Fragen aus der Bürgerschaft betr. Verkehrskonzept   (pdf, 463.3 kB) broschuere
Bad Ragaz mobil - Ergebnisbericht Forum 1   (pdf, 1338.8 kB) broschuere
Bad Ragaz mobil - Ergebnisbericht Forum 1 - Beilagenband   (pdf, 6638.2 kB) broschuere
Bad Ragaz mobil - Ergebnisbericht Forum 2   (pdf, 730.8 kB) broschuere
Bad Ragaz mobil - Ergebnisbericht Forum 2 - Beilagenband   (pdf, 10763.2 kB) broschuere
Bad Ragaz mobil - Ergebnisbericht Forum 3   (pdf, 422.8 kB) broschuere
Bad Ragaz mobil - Ergebnisbericht Forum 3 - Beilagenband   (pdf, 26758.8 kB) broschuere
Bad Ragaz mobil - Ergebnisbericht Forum 4   (pdf, 9407.6 kB) broschuere
Bad Ragaz mobil - Grundsätze für die Siedlungs- und Verkehrsentwicklung   (pdf, 124.5 kB) broschuere
Bad Ragaz mobil - Nutzungsstrategie Dorfkern Bad Ragaz   (pdf, 15347.6 kB) broschuere
Bad Ragaz mobil - Projektgovernance für den Planungsprozess und das Verkehrskonzept   (pdf, 853.6 kB) broschuere
Bad Ragaz mobil - Verkehrskonzept   (pdf, 10214.6 kB) broschuere
Faltposter Bad Ragaz mobil (pdf, 3603.9 kB) broschuere
Fotoprotokoll Forum Jugendliche   (pdf, 2162.9 kB) broschuere
Medienartikel zum 1. Forum von Bad Ragaz mobil   (pdf, 173.2 kB) broschuere
Medienartikel zum 2. Forum von Bad Ragaz mobil   (pdf, 169.8 kB) broschuere
Medienartikel zum 3. Forum von Bad Ragaz mobil   (pdf, 118.7 kB) broschuere
Verkehrskonzept Bad Ragaz: Ziele und Strategien   (pdf, 396.0 kB) broschuere