http://www.badragaz.ch/de/aktuelles/bauvorhaben/
15.07.2020 12:56:44


Bekanntmachung Baugesuch (Art. 139 Planungs- und Baugesetz, sGS 731.1)



 

Bauvorhaben  
Bauherrschaft

Josef Kilchmann, Felsenkellerstrasse 9, 7310 Bad Ragaz

Projektverfasser

Ulrich Huber AG, Neugutstrasse 4a, 7208 Malans

Bauvorhaben

Ersatz der Ölheizung durch zwei Luft-Wasser-Wärmepumpen

Standort Parz. Nr. 91, Felsenkellerstrasse 9
Auflage 1. Juli bis 14. Juli 2020

     

Bauvorhaben  
Bauherrschaft

Markus und Dragana Jakob, Calandastrasse 8, 7310 Bad Ragaz

Projektverfasser

Lisignoli AG, Industriestrasse 76, 7310 Bad Ragaz

Bauvorhaben

Ersatz der Ölheizung durch eine Luft-Wasser-Wärmepumpe;
Neubau Photovoltaikanlage

Standort Parz. Nr. 1379, Calandastrasse 8
Auflage 1. Juli bis 14. Juli 2020

    

Bauvorhaben  
Bauherrschaft

SWISS INT ZH AG, Im Ämet 4, 8903 Birmensdorf ZH

Projektverfasser

Rubatech GmbH, Bahnhofstrasse 54, 7302 Landquart

Bauvorhaben

Anbringung Reklameanlage (beleuchtet) sowie neue Beschriftung Hotel Ochsen, Fassadenbeleuchtung

Standort Parz. Nr. 298, Bartholoméplatz 4
Auflage 24. Juni bis 7. Juli 2020

 

Bauvorhaben  
Bauherrschaft

Martin Klaas, Seestrasse 11, 7310 Bad Ragaz

Projektverfasser

Ulrich Huber AG, Neugutstrasse 4a, 7208 Malans

Bauvorhaben

Demontage Elektrospeicherheizung, Neuinstallation und Betrieb einer
Luft-Wasser-Wärmepumpe, Sanierung Wärmeverteilung

Standort Parz. Nr. 961, Elestastrasse 26
Auflage 8. Juli bis 21. Juli 2020

 

Bauvorhaben  
Bauherrschaft

Alfred und Mara Müller, Im Ochsenbrunnen 11, 7310 Bad Ragaz

Projektverfasser

Elcotherm AG, Sarganserstrasse 100, 7324 Vilters

Bauvorhaben

Ausserbetriebsetzung Ölheizung, Installation und Betrieb einer Luft-
Wasser-Wärmepumpe (aussen aufgestellt), Umnutzung Tankraum in 
Archivraum, Einbau Fenster

Standort Parz. Nr. 558, Im Ochsenbrunnen 11
Auflage 8. Juli bis 21. Juli 2020

Baugesuch und Gesuchunterlagen können während der Auflagefrist im Rathaus Bad Ragaz, 2. OG, Zimmer 209, eingesehen werden.

Einsprachen 
Öffentlich- und/oder privatrechtliche Einsprachen sind gemäss Art. 153 PBG, Art. 154 PBG und Art. 155 PBG innert der Auflagefrist schriftlich mit Antrag und Begründung an den Gemeinderat Bad Ragaz einzureichen. Zur Einsprache ist berechtigt, wer ein eigenes schutzwürdiges Interesse hat. Es ist ausdrücklich zu erklären, ob es sich um eine öffentlich-rechtliche Einsprache, eine privatrechtliche Einsprache nach Art. 684 ZGB oder um eine übrige privatrechtliche Einsprache handelt.