Willkommen auf der Website der Gemeinde Bad Ragaz



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Landschaft Gemeinde Bad Ragaz
  • Druck Version
  • PDF

Bekanntmachung Baugesuch (Art. 139 Planungs- und Baugesetz, sGS 731.1)



Bauvorhaben  
Bauherrschaft

Franz Kilchmann, Feldstrasse 7, 7310 Bad Ragaz

Projektverfasser Novaplan Bau GmbH, Grabenstrasse 9, 7000 Chur
Bauvorhaben

Rückbau und Wiederaufbau Wohnhaus
Assek.-Nr. 1457; Anbau Garage-/Veloeinstell-
raum, Sitzplatz mit Pergola

Standort Parz. Nr. 1367, Marausstrasse 14
Auflage 6. Februar bis 19. Februar 2019

   

Bauvorhaben  
Bauherrschaft

Markus Bollhalder-Fausch, Malervastrasse 9, 7320 Sargans
Johann Bollhalder-Stoop, Feldstrasse 6, 8890 Flums

Projektverfasser Edion AG, Hauptstrasse 1a, 9477 Trübbach
Bauvorhaben

Neubau Indach-Photovoltaikanlage sowie eine Luft-Wasser-Wärmepumpe (Aussenaufstellung)

Standort Parz. Nr. 1737, Weiligstrasse 52
Auflage 7. Februar bis 20. Februar 2019

 

Bauvorhaben  
Bauherrschaft

Evang. Kirchgemeinde Bad Ragaz-Pfäfers, Maienfelderstrasse 13,
7310 Bad Ragaz

Projektverfasser Architekten Zindel & Partner AG, Taminastrasse 4, 7310 Bad Ragaz
Bauvorhaben

Neugestaltung der Umgebung beim evangelisch-reformierten
Kirchgemeinde- und Pfarrhaus

Standort Parz. Nr. 594, Maienfelderstrasse
Auflage 22. Februar bis 7. März 2019

 

Bauvorhaben  
Bauherrschaft

Tobias und Melanie Good, Zürcherstrasse 6, 7320 Sargans

Projektverfasser Novaplan Bau GmbH, Grabenstrasse 9, 7000 Chur
Bauvorhaben

Neubau Einfamilienhaus mit angebauter Doppelgarage und 
gedecktem Sitzplatz

Standort Parz. Nr. 2242, Ahornstrasse
Auflage 27. Februar bis 12. März 2019

Baugesuch und Gesuchunterlagen können während der Auflagefrist im Rathaus Bad Ragaz, 2. OG, Zimmer 209, eingesehen werden.

Einsprachen 
Öffentlich- und/oder privatrechtliche Einsprachen sind gemäss Art. 153 PBG, Art. 154 PBG und Art. 155 PBG innert der Auflagefrist schriftlich mit Antrag und Begründung an den Gemeinderat Bad Ragaz einzureichen. Zur Einsprache ist berechtigt, wer ein eigenes schutzwürdiges Interesse hat. Es ist ausdrücklich zu erklären, ob es sich um eine öffentlich-rechtliche Einsprache, eine privatrechtliche Einsprache nach Art. 684 ZGB oder um eine übrige privatrechtliche Einsprache handelt