Willkommen auf der Website der Gemeinde Bad Ragaz



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Landschaft Gemeinde Bad Ragaz
  • Druck Version
  • PDF

Sondernutzungsplan Parz. KITA mit Besonderen Vorschriften, Teilstrassenplan Erschliessung Parz. 577 Calandastrasse mit Sichtzone - Öffentliche Auflage vom 16. April bis 15. Mai 2019

   
Gemeinde Bad Ragaz

Für das Mitwirkungsverfahren lag der Sondernutzungsplan "KITA Bad Ragaz" vom 18. Februar bis 4. März 2019 zur Mitwirkung öffentlich auf. Bis am 15. März 2019 konnten die Stellungnahmen schriftlich dem Gemeinderat eingereicht werden. Die Frist lief unbenutzt ab.

Der Gemeinderat beschloss am 2. April 2019 in Anwendung von Art. 23 des kantonalen Planungs- und Baugesetzes (sGS 731.1; abgekürzt PBG) sowie Art. 39 ff. des Strassengesetzes (sGS 732.1; abgekürzt StrG) während dreissig Tagen zur öffentlichen Auflage:

- Sondernutzungsplan Parz. 577 KITA mit Besonderen Vorschriften
- Teilstrassenplan Erschliessung Parz. 577 Calandastrasse mit Sichtzone


Die Erlasse liegen öffentlich auf vom Dienstag, 16. April bis Mittwoch, 15. Mai 2019, im Rathaus Bad Ragaz, Gang 2. Obergeschoss (beim Büro 208).

Rechtsmittel
Innerhalb der Auflagefrist kann gegen den Sondernutzungsplan mit Besonderen Vorschriften, den Teilstrassenplan und gegen die Zulässigkeit der Abtretung von privaten Rechten beim Gemeinderat, Rathaus, 7310 Bad Ragaz, Einsprache erhoben werden. Zur Einsprache ist berechtigt, wer ein eigenes schutzwürdiges Interesse dartut (Art. 29bis BauG und Art. 45 Abs. 1 des Gesetzes über die Verwaltungsrechtspflege, sGS 951.1). Die Einsprache ist schriftlich einzureichen und hat eine Darstellung des Sachverhaltes, eine Begründung sowie einen Antrag zu enthalten (Art. 48 Abs. 1 VRP). Zudem ist anzugeben, gegen welchen Erlass Einsprache erhoben wird.

Der Gemeinderat

 



Datum der Neuigkeit 16. Apr. 2019