Willkommen auf der Website der Gemeinde Bad Ragaz



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Landschaft Gemeinde Bad Ragaz
  • Druck Version
  • PDF

Gutes Jahresergebnis 2018, Steuersenkung und neues Rechnungsmodell beeinflussten Budget 2019

   
Gemeinde Bad Ragaz

Gutes Jahresergebnis 2018, Steuersenkung und neues Rechnungsmodell beeinflussten Budget 2019

Die Erfolgsrechnung 2018 der Gemeinde Bad Ragaz schliesst mit einem Ertragsüberschuss von 2.684 Mio. Franken. Das erfreuliche Ergebnis resultiert einerseits aus Mehrerträgen bei den Steuern sowie Mehrerträgen im Bereich "Soziale Wohlfahrt" und andererseits zeigt der Bereich "Gesundheit" wesentliche Kosteneinsparungen gegenüber den budgetierten Beträgen. Die gesamte Besserstellung gegenüber dem Budget 2018 beträgt 2.863 Mio. Franken. Das neue Rechnungsmodell RMSG, welches per 1. Januar 2019 eingeführt wurde, beeinflusst das Budget 2019 in verschiedenster Weise. Die neuen Kontogliederungen verhindern einen Vergleich mit den Vorperioden. Neue Rechnungsgrundsätze bringen Anstiege bei den Aufwänden, hauptsächlich im Bereich "Bau und Unterhalt". So werden beispielsweise neu alle wertvermehrenden Ausgaben direkt der Erfolgsrechnung belastet, in welcher die Erhöhung der Aktivierungsgrenze zusätzlich einfliesst.

Der Bürgerschaft wird eine Steuerreduktion von 8 % beantragt, das heisst, vom aktuellen Steuerfuss von 100 % auf zukünftig 92 Steuerprozent.

Das ausgeglichene Budget 2019 sieht ein Defizit von Fr. 80'400.00 vor.


Erfolgsrechnung 2018

Beim Aufwand werden Einsparungen von 415'074 Franken gegenüber dem Budget erzielt. Die Hauptposition liegt bei der stationären Pflegefinanzierung für BewohnerInnen in Alters- und Pflegeheimen. Die für das Jahr 2017 erwartete Rechnung, welche erst im Jahr 2018 fällig wird, fällt wesentlich tiefer aus. Dies hat zur Folge, dass für das Jahr 2018 ein Aufwand gezeigt wird, welcher um 258'587 Franken unter dem Budget liegt. Dieser Effekt ist aber nicht nachhaltig und schon im Jahr 2019 muss davon ausgegangen werden, dass der Aufwand höher ausfallen wird.

Bei den Erträgen beträgt die Besserstellung gegenüber dem Budget 2'447'819 Franken. Die Steuern der natürlichen Personen tragen 671'262 Franken dazu bei, wobei hier die Nachsteuern sowie gewisse Quellensteuern enthalten sind. Die Steuern der juristischen Personen (Gewinn- und Kapitalsteuern) liegen 235'793 Franken über Budget. Die Grundstückgewinnsteuern liegen im Berichtsjahr sogar 476'283 Franken über Budget.
 

Investitionsrechnung 2018

Die Bruttoinvestitionen 2018 der Gemeinde betragen 8'097'357 Franken. Die wichtigsten Projekte sind der Abschluss der Sanierung des Schulhauses an der Bahnhofstrasse 22, die Erschliessung des Gebiets Unterrain, das Hochwasserschutzprojekt Fluppe mit dem Neubau der Fluppestrasse und der Erwerb der Liegenschaft "Neuapostolische Kirche". Weitere Bruttoinvestitionen werden in den Gemeindebetrieben "Parkhaus" mit 785'571 Franken und "Wasserversorgung" mit 1'147'516 getätigt. Durch Rückerstattungen Dritter und die Auflösung der Vorfinanzierungen (dies im Hinblick auf RMSG) konnten in der Gemeinde Fr. 2'507'920 In­vestitionserträge generiert werden. Dazu kommen noch 479'016 Franken bei der Wasserversorgung (Spezialfinanzierung). Die wiederum sehr hohe Investitionstätigkeit hat zu einem Anstieg der Verschuldung geführt.


Erfolgsrechnung Budget 2019

Das budgetierte Defizit fürs Jahr 2019 beträgt Fr. 80'400.--. Per 1. Januar 2019 wird im gesamten Kanton St. Gallen das neue Rechnungsmodell der St. Galler Gemeinden (RMSG) eingeführt. Dies bringt neben einem neuen Kontoplan auch zahlreiche neue Bewertungs- und Buchungsgrundsätze. So wird z.B. die lineare Abschreibung eingeführt und eine mehrstufige Erfolgsrechnung gezeigt. Werterhaltende Ausgaben können, unabhängig von ihrer Höhe, nicht mehr aktiviert werden. Daneben gibt es noch zahlreiche weitere Anpassungen. Das alles führt dazu, dass kein Vergleich zwischen der Jahresrechnung 2018 und dem Budget 2019 möglich ist.

Wesentliche Grundlage für das Budget 2019 ist ein reduzierter Steuerfuss von 92 % für die na­türlichen Personen. Die Abschreibungen wurden nach den neuen Abschreibungsdauern (Lebensdauern) berechnet. Die übrigen Positionen wurden nach den gewohnten Kriterien geplant. Bei den gesetzlich vorgeschriebenen Aufwänden sind die notwendigen Anpassungen vorgenommen worden. Die nicht gebundenen Ausgaben wurden wiederum sehr zurückhaltend budgetiert. Auf der Ertragsseite wurden alle Positionen einzeln nach dem aktuellen Kenntnisstand geplant.
 

Investitionsrechnung Budget 2019 und Investitionsplanung 2019 bis 2023

In den kommenden fünf Jahren plant die politische Gemeinde (zusammen mit den Spezialrechnungen Parkhaus und Wasserversorgung) Bruttoinvestitionen zwischen 3.8 Mio. und 6.0 Mio. Franken jährlich. Diese im Vergleich zu den Jahren 2017 und 2018 geringere Summe wird in verschiedene Bereiche investiert. So stehen zum einen grössere Projekte an wie der Investitionsbeitrag an das Pflegezentrum Sarganserland, Mels, von 1.169 Mio. Franken, der Ausbau der geplanten Kindertagesstätte oder künftige Projekte wie der Hochwasserschutz Sarganserstrasse, die Begegnungszone Kirchgasse, die Schutzverbauungen Guschakopf oder Investitionen in das Mehrzweckgebäude. Daneben sollen aber auch kleinere Projekte in verschiedenen Bereichen Platz haben.

Zusammen mit grossen geplanten Rückerstattungen im Jahr 2019 (v.a. Perimeterbeiträge Unterrain und Fluppe) soll mit dieser Strategie die Verschuldung in den kommenden Jahren wieder abgebaut werden können, was dann wiederum den Spielraum für Folgejahre erhöhen wird.
 

Kennzahlen der Gemeinde Bad Ragaz

Die nachfolgende Tabelle zeigt verschiedene Kennzahlen über die Finanzlage der politischen Gemeinde in den Jahren 2005 bis 2018 (Jahresrechnungen). Auf eine Abbildung des Jahres 2019 (Budget) wird verzichtet, da der Wechsel des Rechnungsmodells die Vergleichbarkeit verunmöglicht.

In den Investitionen (brutto) sind auch diejenigen der Spezialfinanzierungen (z.B. Feuerwehr, Altersheim Allmend, Abwasserversorgung) enthalten.
   


Kennzahlen Gemeinde Bad Ragaz
 

Datum der Neuigkeit 25. Jan. 2019